Darf meine Schwester im Testament ihr Vermögen ihrem Hund vermachen?

Meine verwitwete Schwester ist im Januar gestorben. Sie war kinderlos. Ich (weiblich, verwitwet, 75 Jahre alt, eine Tochter) bin ihre einzige überlebende Schwester. Zwei Geschwister sind bereits gestorben. In ihrem Testament vermachte meine Schwester ihr nicht unbeträchtliches Vermögen zu je einem Drittel einer namentlich genannten Stiftung sowie allgemein „ihrem Hund und Hundeheimen“, ohne eine bestimmte Institution zu nennen, sowie für „kirchliche Zwecke“. Read More...

Sechsfamilienhaus im Gesamteigentum der Erbengemeinschaft

Meine vier Geschwister und ich – alle zwischen 70 und 80 Jahre alt – besitzen als Erbengemeinschaft ein Sechsfamilienhaus. Früher oder später wird die nächste Generation an unsere Stelle treten. Im Hinblick darauf möchte ich das Sechsfamilienhaus im Gesamteigentum der Erbengemeinschaft in Miteigentum umwandeln, bei dem jedes Geschwister zu 1/5 als Miteigentümer im Grundbuch eingetragen wird. Read More...

Der Gemeindepräsident blockiert die Erbschaft

Meine Schwester und ich sind die einzigen Erben unseres verstorbenen Bruders. Er hinterliess ein Haus und eine Briefmarken- und Münzsammlung. Der Gemeindepräsident, welcher im Kanton Solothurn offenbar auch Teilungsbehörde ist, hat das Haus versiegeln lassen, ohne dass wir es vorher besichtigen konnten. Read More...

Erbteilung ist blockiert

Meine Tante ist vor gut einem Jahr gestorben. Sie hat ein Testament hinterlassen und darin geregelt, welche Erben was bekommen. Es sind 14 Erben und ein Rechtsanwalt ist Willensvollstrecker. Die Erbteilung dauert nach wie vor an. Als alles geregelt schien, bekamen wir die Aufforderung, in die Anwaltskanzlei zu fahren und zu unterschreiben. Read More...

Die Geliebte unseres Vaters plündert die Erbschaft

In Ihrem letzten Artikel haben Sie ausgeführt, dass wir das Testament innerhalb von einem Jahr mit Klage vor Gericht anfechten müssen, wenn unser verstorbener Vater seine Geliebte als Alleinerbin eingesetzt und uns Kinder übergangen hat. Nun hat sich herausgestellt, dass die Geliebte am Tag nach dem Tod unseres Vaters mit seiner Kreditkarte „gross“ eingekauft und Geld abgehoben hat. Read More...